Home  ·  Was ist ECOintention?  ·  Wer wir sind  ·  Betriebe & Naturgebiete  ·  Kurse & Ausbildungen  ·  News  ·  Kalender  ·  Broschüren  ·  Bücher  ·  Site map  ·  Kontakt

 Sie sind hier: Home > Was ist ECOintention? > Geschichte

Die Kraft von Intention

Stagnation zurück in Fluss

Resonante Führung

Grundprinzipien

Energetische Hausapotheke

ECOintention in 8 Schritten

Bücher

Broschüren

Artikel & Presse

Geschichte

> Resonanztherapie

> In 8 Schritten

> Park Laxenburg

> Radionische Apparate

> IRT Projekte

> Zusammenfassung Forschung

 

 

Fragen?

Rufen Sie uns an +31 641840555

 

Radionische Apparate zur Behandlung von Wäldern und Äckerflächen

De la Warr Diagnoseapparat

 

 

 

Seit den fünfziger Jahren angewendet für die Diagnose auf Abstand; Das Modell ist aus 1975.

 

Der Apparat ist ein Hilfsmittel. Der Mensch selbst ist derjenige, der wahrnimmt und beurteilt.

 

Der Resonator (Bluttropfen, Blatt, Foto usw.) wird in eine der Röhren gegeben und in den Kritischen Rotationspunkt (Crititcal Rotation Point = CRP) gedreht. Die linke Hand dreht den Resonator und die rechte Hand bleibt über der Detektorplatte aus Gummi unten rechts. Die Finger bleiben kleben, wenn der CRP gefunden ist.

 

Links liegen sogenannte „Charts“ (Tabellen) mit Fragen, die wichtig für die Diagnose sind. Die Antenne weist eine Frage an. Die Potentiometer werden abwechselnd gedreht, bis die Finger auf der Gummimatte „kleben“ bleiben. Die Antwort auf die Frage besteht aus einer gefundenen Zahlenkombination.

 

Der Apparat besteht aus 1 MOhm Potentiometern, die durch Kupferdrähte miteinander und der Detektorplatte verbunden sind.

 

 

De la Warr Behandlungsapparat

 

 

 

Seit den fünfziger Jahren angewendet für Behandlungen auf Abstand; das Modell ist aus 1975.

 

Rechts wird der Apparat geerdet. Der Knopf oben wird gebraucht um den CRP zu finden. Auf der Metallplatte liegt ein Resonator mit eventuell einem Medikament. Mit dem Potentiometer werden spezielle „Raten“ für die Behandlung eingestellt.

 

Von Innen genauso zusammengestellt wie der Diagnoseapparat.

 

Beide Apparate wurden bis 1990 durch das IRT für die Behandlungen von Wäldern und Äckern benutzt.

 

 

IRT Behandlungsstation

 

 

 

Wichtigster Bestandteil ist der SE-5 Intrinsic Data Field Analyzer, der modernste Computer gesteuerte Radionische Apparat für Behandlung und Diagnose. In 1986 durch den Amerikaner Dr. Willard Frank entwickelt. Der Resonator wurde in den SE-5 eingeschoben. Der Informator liegt oben auf der Platte links.

 

Durch das IRT in 1990 gekoppelt an eine Atari Portfolio mit spezieller Software, wodurch der SE-5 angesteuert wird.

 

SE-5 und Atari formen zusammen einen der vierzehn IRT Behandlungsstationen.

 

 

> Mehr erfahren: IRT Projekte