Was ist ECOintention?   Wer wir sind   Betriebe & Naturgebiete   Kurse & Ausbildungen  

 Home  ·  Was ist ECOintention?  ·  Wer wir sind  ·  Betriebe & Naturgebiete  ·  Kurse & Ausbildungen  ·  News  ·  Kalender  ·  Site map  ·  Kontakt
 Sie sind hier: Home > Kurse & Ausbildungen

ECOintention I

ECOintention II

ECOintention III

ECOintention IV

ECOintention Intensive

Erfahrungen von Absolventen

Fortbildung

Absolventen

Beschwerdeprotokoll

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldeformulare

 

 

Fragen?

Rufen Sie uns an +31 641840555

 

Erfahrungen Absolventen 1/2

Diplomierte ECOintention Practitioner über die 4jährige Berufsausbildung

 

 

Interessant und lehrreich...

"Im Allgemeinen habe ich ECOintention als eine sehr interessante und lehrreiche Ausbildung erfahren. Es war nicht immer einfach und manchmal auch konfrontierend, aber darum lernt man sehr viel. Der Unterricht war gut zusammengestellt, mit interessanten Themen und guter Struktur. Das bracht Deutlichkeit und Halt. Es wurden viele Werkzeuge angegeben um selbst tiefer auf einige Themen einzugehen. Vor allem war es auch schön, um die persönlichen Spezialisierungen von jedem kennen zu lernen. Da kann man viel von lernen, sowie von den Gastsprechern mit deren verschiedenen Themen."

 

Deutlichkeit gegeben....

"Am Anfang des Kurses war mir schon das eine oder andere gefühlsmäßig deutlich. Damit meine ich das Einfühlen in das was man sieht und erfährt. Aber in der Ausbildung wurde es mir deutlich, dass all dieses Nuancen und Namen hat und dass Du da auch mit arbeiten lernst. Du lernst nicht nur Pendeln, sondern auch das Arbeiten mit Bovis, POA, Orgon (Lebensenergie), DOR (tote Energie) und Oranur (Stress). Diese Zeit hat mir sehr viel Deutlichkeit auch für meine weiteren Lebensjahre gegeben."

 

Puzzlestückchen fallen zusammen...

"Du bekommst während der Ausbildung immer mehr Einsichten und lernst sehr viel über die tieferen technischen Zusammenhänge von ECOintention. Dies ist sehr interessant und gut einsetzbar. Vermutungen, die Du schon Jahre lang hast, stellen sich als wahr heraus, Puzzlestückchen des Ganzen fallen zusammen. Du lernst das, was Du in Theorie weist, auch körperlich wahrzunehmen."

 

Unglaublich, wie alles zusammen passt....

"Als Student lerne ich sehr viele Möglichkeiten kennen, die mit Energie zu tun haben. Es ist unglaublich, wie alles zusammen passt und auch wie viele Menschen hiermit beschäftigt sind! Die Ausbildung fragt schon sehr viel Disziplin. Aber stets auch wieder bin ich beeindruckt, was ECOintention bewirken kann."

 

Gründlich und gut...

"Ich habe die Ausbildung als gründlich und gut erfahren. Die Art und Weise des Unterrichtgebens wurde mir am Ende des zweiten Jahres etwas langweilig: immer wieder meditieren... Aber ab der Hälfte des dritten Jahres habe ich den Nutzen hiervon deutlich eingesehen. Der Aufbau der Ausbildung, also dass im ersten Jahr mehr breit die Materie kennen gelernt wird, im zweiten Jahr deinen eigenen Grund und Haus und im dritten das Stück eines andern balancieren, fand ich eine gute Entwicklung."

 

Lehrreich, hiermit in Berührung zu kommen...

"ich konnte von al den Dingen die wir lernten nicht genug bekommen. Neue Techniken, Numerologie, Tarotkarten, Grüne Magie, Feng Shui, Geist in der Flasche und was alles nicht noch mehr. Sehr lehrreich, hiermit in Berührung zu kommen und da auch wirklich etwas Praktisches mit tu tun - anwenden. Die Begleitung war sehr positiv. Ich hoffe, dass es für ECOintention eine gute Zukunft gibt, von der noch viele Menschen genießen dürfen."

 

Angenehm und fachkundig...

"Der Unterricht mit Hans und sein Enthusiasmus um uns dies zu lehren habe ich als sehr angenehm erfahren. Auch die fachkundige Begleitung durch Rijk und Ariana habe ich als sinnvoll und lehrreich erfahren und als unverzichtbar innerhalb der Ausbildung. Allzeit wieder eine Stütze und ein Zuverlass für die herausfordernden Projekte."

 

Persönliche Begleitung sehr geschätzt...

"Ich finde es beeindruckend was Hans und Rijk geschaffen haben. Die monatlichen Studientage waren ein Tag um sich drauf zu freuen. Jedesmal lernte ich wieder etwas Neues. Das war eine Bereicherung. Auch die persönliche Begleitung habe ich sehr geschätzt. Es ist gut Anweisungen zu bekommen wie du dich auf schwachen Punkten verbessern kannst. Das Leben wird ein Lehrprozess bleiben."

 

Ein Fach, dass mit der Zeit nur noch schöner wird...

"Ich muss sagen, dass es einen guten roten Draht in der 4jährigen Ausbildung zum ECOintention Practitioner gibt. Es ist allerdings so, dass der Ausdruck 'balancieren' immer eine negative Ladung hatte. Das Gefühl, dass du irgendwo runterfallen kannst oder dass du immer konzentriert sein musst. Dies in meinem Hinterkopf haltend, soll ich meinen ECOintention-Weg weitergehen und gewitzt aber mit einem gesunden Maß von begieriger Verfüllung meine Entscheidungen weiter treffen. Es ist ein Fach, das mit der Zeit nur noch schöner wird."

 

Werkzeug, um da konkret etwas mit zu tun...

"ECOintention hat meine Intuition schärfer gemacht, mich Energie besser fühlen lassen, aber vor allem Werkzeuge gegeben, um da konkret etwas mit zu tun, wie ich Reiki, Tarot oder Farben so gut und effizient möglich einsetzten kann. Ich glaube, dass ich mir nicht mal halb bewusst davon bin, wie viel ich in dieser Ausbildung gelernt habe."

 

Habe eine beseelte Welt kennen gelernt...

"Mit dieser Ausbildung habe ich vier unvergessliche Jahre hinter mir. Was mir, zurückblickend am meisten auffällt, ist das der Nachdruck so stark auf erfahren und selbst wahrnehmen lag. Die Erfahrung fragte selbst um genannt zu werden. Durch diese Folge - erst erfahren, dann benennen - war in diesem Kurs sehr außergewöhnlich und formend und ist ganz von mir selbst geworden. Da war noch etwas Besonderes. Ich habe eine beseelte - überall lebende Welt kennengelernt. Die Welt ist viel grösser, viel reicher und schöner für mich geworden."

 

 

 

 

Erfahrungen Absolventen 2/2

Diplomierte ECOintention Practitioners über ihre persönliche Entwicklung

 

 

Besser Beschützen lernen vor Relativität...

"Persönlich habe ich erfahren, dass ich durch die Jahre hinweg gelernt habe mich vor Relativität besser zu schützen und auch viel mehr angefangen habe zu fühlen. ECOintention hat mir auch auf anderen Gebieten meines Lebens mehr Inhalt gegeben."

 

Konfrontationen mit Blockaden und Eigenschaften...

"Während des zweiten Jahres der Ausbildung darf man seine eigen Wohnung oder eigenen Betrieb balancieren. Ich denke, dass du in diesem Jahr dir selbst am meisten begegnest. Gerade weil es von dir selbst ist, war es für mich im Beginn sehr schwierig, Neutralität zu finden und gut messen zu können. Dies ist echt in dem Jahr der größte Lernprozess gewesen, neben den Konfrontationen mit den eigenen Blockaden und Eigenschaften. An dieser Phase hatte ich sehr viel in der späteren Ausbildung. Los davon hat es uns beiden und unserer Familie auch viele gute andere Dinge gebracht."

 

Verblüfft von den Verbesserungen...

"Nach dem ersten Jahr dachte ich: Was muss ich jetzt hiermit anfangen? Es war noch nicht begreiflich, was man alles lernt. Im zweiten Jahr fand ich es noch immer unglaubwürdig, bis ich meinen Bericht über die Balancierung meines eigenen Betriebes schrieb. Ich war verblüfft über die Verbesserungen, die eingetreten waren. Nicht nur die Gesundheit meiner Tiere verbesserte, wodurch die Gesundheitskosten sanken, aber es waren auch mehr Ferkel geboren und abgeliefert. Das setzte sich im dritten Jahr weiter durch."

 

Dem Universum vertrauen...

"ich habe während der Ausbildung viel gelernt, z.B. den eigenen Eingebungen zuhören und fühlen wie mein Körper reagiert beim Fühlen oder Sehen von etwas. Ich habe vor allem gelernt mich mit dem zu verbinden, mit dem ich mich beschäftige. Daneben lernte ich dem Universum vertrauen. Dass der Zufall mir im richtigen Moment zufällt und dass was ich zu lernen habe zu mir kommt. Weiter habe ich erfahren, dass Intentionen, Affirmationen und positive Gedanken kräftige Energien sind die sehr viel bewirken können."

 

Befruchtend...

"ECOintention ist nicht nur befruchtend für den zu balancierenden Betrieb, aber auch für den Practitioner."

 

Erkenne mich selbst in Problemen der Projekte...

"Die ECOintention Ausbildung hat mich in den abgelaufenen Jahren längs Projekte und Führungskräfte geführt, aber auch über meinen persönlichen Entwicklungsweg. In den Problemen meiner Projekte erkannte ich Elemente die ich in meinem Leben hinter mir hatte oder mit denen ich noch beschäftigt war."

 

Beruf mit Mission...

"Der Umgang mit der energetischen Welt ist inzwischen ein Teil meines Lebens geworden. Bis zur Rente bin ich fachlich auf den Gebieten Reklame, Publizität, PR beschäftigt gewesen. Nun, in einem anderen Leben, erfahre ich das ECOintention-Praktitioner-Sein als eine Beruf mit einer Mission."

 

Selbstvertrauen...

"Eins der wichtigsten Dinge, die ich gelernt habe, ist Selbstvertrauen bekommen. Wer in der Ausbildung ist, darf natürlich Fehler machen und ich muss sagen dass ich hiervon auch sehr viel gelernt habe."